Über uns, Sinn und Zweck

Was es über uns zu berichten gibt…

Vorstellung eines etwas anderen Vereins

Zuerst möchten wir uns bei dir für dein Interesse an unserem Verein bedanken. Vielleicht hast du dich auch schon gefragt, woher der Name unseres Vereines stammt, zu welchem Zweck er gegründet wurde und was für Ziele er verfolgt. Gerne beantworten wir deine Fragen.

Der Name

Sechs Gleichgesinnte verbrachten die meiste Zeit mit gemeinsamen Aktivitäten. Sie kannten sich von klein auf und ihre Freundschaft hielt über die Schulzeit hinaus. Zur liebsten Beschäftigung gehörte bald die gemeinsame Jassrunde, selbstverständlich mit der obligaten Jasskasse. Anstelle eines Sparschweins benutzte man einen Sparelefanten. Inspiriert durch den Rüssel dieses Elefanten entstand der Name unseres Vereins.

Die Gründung

Nach einem gemeinsamen Urlaub in Spanien beschlossen die sechs gleichgesinnten, einen Verein zu gründen. Die Räumlichkeiten für diesen feierlichen Akt stellte ein Gründungsmitglied gleich selbst zur Verfügung. Bei genügend Feuerwasser und blendender Stimmung wagten sie diesen folgenschweren Schritt. So entstand am 12. Oktober 1985 die Rüsselgemeinschaft Sevelen. Die sechs Gründungsmitglieder bildeten zugleich den Vorstand.

Sinn und Zweck

Der eigentliche Sinn bestand darin, sich während der Zeit der Ausbildung nicht aus den Augen zu verlieren. Man wollte die Freundschaft weiter pflegen und die gemeinsame Freizeit mehr oder weniger sinnvoll gestalten. Im laufe der Zeit organisierte der Verein öffentliche Anlässe und beteiligte sich aktiv am Seveler Dorfleben. Immer mehr wurden auch gemeinnützige Zwecke verfolgt. Der Verein war und ist immer noch politisch und konfessionell neutral.

Mitgliederbewerbung

Nach mehreren Jahren des Alleingangs der Gründungsmitglieder vergrösserte sich die RGS allmählich. Die Mitglieder gestalteten nun aktiv das Vereinsleben mit. Kontinuierlich wurde die bisherige Männerdomäne durch weibliche Aktivmitglieder gebrochen. Auch wurde die Member-Card für Sympathisanten und Gönner eingeführt, jedoch nach einigen Jahren wieder eingestellt.

Gesicherte Vereinszukunft

Um die Zukunft unseres Vereins müssen wir uns keine Sorgen machen. Nach den anfänglichen Stürmen im Verein besannen sich immer mehr Mitglieder auf den Ernst des Lebens. Sie beschlossen den Bund fürs Leben einzugehen. Dies wurde ihnen mit kleinen oder auch grösseren Aufmerksamkeiten leichter gemacht. Nicht lange musste man auf kräftiges Babygebrüll warten. Auch wenn die Ähnlichkeiten in den Gesichtern umstritten sind, merkt man spätestens an der Tonlage, wo der Nachwuchs hingehört. Über die Jahre wurde kräftig an der Vergrösserung des Vereins gearbeitet.

Vereinshüttli

Seit 2014 haben wir unser eigenes Vereinshüttli, dass wir sehr gerne auch vermieten und für private Anlässe zur Verfügung stellen.